Kostenfreie Beratung deutschlandweit.

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00, Sa. 9:00 - 15:00 Uhr

Immobilien­finanzierung

Wollen Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim bald erfüllen?

Dann sollten Sie planvoll vorgehen und bei der Finanzierung wichtige Tipps von hypodarlehen24 beachten.

 Kostenlos & unverbindlich Anfragen

 

Was ist eine Immobilienfinanzierung?

Eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben eines Menschen ist das Bauen oder Kaufen einer Immobilie, ob Haus mit Garten auf dem Land oder eine Eigentumswohnung in der Stadt. Ist der Entschluss einmal gefasst, folgt in den meisten Fällen die Frage nach der Finanzierung der Immobilie. Eine optimale Immobilienfinanzierung hat viele Parameter. Mit einer guten Beratung durch einen Experten können Sie sehr viel Geld sparen. Nur mit einem umfassenden Immobilienfinanzierung Vergleich finden Sie die günstigsten Zinsen und besten Konditionen für Ihren Immobilienkredit.

Vermittler von Immobilienkrediten wie hypodarlehen24 vergleichen Angebote von Banken und beraten Darlehensinteressierte zu allen wichtigen Fragen rund um die Immobilienfinanzierung.

 Immobilienfinanzierung, Baudarlehen, Hauskredit

Nur selten kann der Kaufpreis der Immobilie aus eigener Tasche bezahlt werden.Es muss auf eine Finanzierung des Grundbesitzes – oft auch Baufinanzierung, Baudarlehen oder Hauskredit genannt, zurück gegriffen werden.

 Kostenlos & unverbindlich Anfragen

 

Abgesehen von einigen Besonderheiten, funktioniert ein Immobilienkredit im Grunde wie die meisten anderen Darlehen auch. Der zukünftige Hausbesitzer bekommt Geld vom Geldgeber und zahlt dieses über einen langen Zeitraum in Raten plus Zinsen zurück. Anders als bei einem gewöhnlichen Kredit erfolgt bei der Baufinanzierung ein Eintrag der Grundschuld ins sogenannte Grundbuch, das die Grundstücksrechte verwaltet. Mit dem Eintrag in´s Grundbuch wird der Grundbesitz als Sicherheit für die kreditgebende Bank festgelegt. Ein weiterer Unterschied ist, dass Sie einen gewöhnlichen Kredit frei nutzen dürfen. Ein Hauskredit darf hingegen nur für die Finanzierung einer Immobilie verwendet werden.

Die hypodarlehen24-Berater sind Spezialisten für die Finanzierung Ihrer Immobilie. Gemeinsam mit Ihnen analysiert Ihr persönlicher Finanzierungsberater Ihre Lebenssituation, Ihre Wünsche und Ihre finanziellen Rahmenbedingungen und erstellt ein für Sie maßgeschneidertes Finanzierungskonzept.

 verschiedene Faktoren eines Immobilienkredits

Wie viel die Immobilienfinanzierung dem Grundeigentümer kostet, bestimmen bei einem Baukredit die Konditionen. Hier spielen die Hypothekenzinsen eine große Rolle – also die monatliche Gebühr, die der Kreditnehmer an den Kreditgeber für die Bereitstellung des Immobilienkredits bezahlt. Die Höhe des Zinssatzes ergibt sich aus unterschiedlichen Faktoren des Kreditnehmers. Es spielt beispielsweise das Einkommen und  die berufliche Situation des eingesetztes Eigenkapitals und die Länge der Zinsbindung.

Ein weiterer wichtiger Faktor für das Finanzieren einer Immobilie ist die Zinsbindung. Während dieser festgelegten Zeit, die vertraglich im Darlehensvertrag festgelegt wurde, darf der Zinssatz weder vom Darlehensnehmer noch von der Bank geändert werden.

Die beste Zinsbindung für Ihre Immobilienfinanzierung?

Befinden sich die Hypothekenzinsen auf einem hohen Niveau, sollten Sie sich für eine kurze Zinsbindung von 5, 10 oder 15 Jahren entscheiden. Sie profitieren möglicherweise bei einer zukünftigen Anschlussfinanzierung von niedrigeren Zinsen. Ist das allgemeine Zinsniveau niedrig, empfehlen die Experten von hypodarlehen24 eine möglichst lange Zinsbindungsfrist von bis zu 30 Jahren. Damit wird erreicht, dass niedrigen Zinsen lange gesichert werden.

 Kostenlos & unverbindlich Anfragen

 

Doch nicht nur der Zinssatz bestimmt die Ausgestaltung einer Finanzierung ihres Grundeigentums, die Tilgung ist ein ebenso großer Faktor. Unter Tilgung versteht man das Zurückzahlen des Immobilienkredits in regelmäßigen Raten. Je höher der Satz der Tilgung ist, desto schneller ist Ihr Immobilienkredit abgezahlt. Auch sollten Sondertilgungen mit der kreditgebenden Bank vereinbart werden, das zählt ebenso für eine optimale Immobilienfinanzierung. Mit einer Sondertilgung können Sie unerwartet Gelder, zum Beispiel aus Erbschaften oder Gehaltsboni, in Ihre Finanzierung einfließen lassen.

Die monatliche Rate stellt sich aus dem Zusammenspiel von Zinsen und Tilgung zusammen. Diese wird jeden Monat der Bank überwiesen. Diese bleibt beim sogenannten Annuitätendarlehen gleichbleibend konstant bis der Kredit abbezahlt ist. Es ändert sich nur das Verhältnis von Zinsen und Tilgung zugunsten der Tilgung. Der Effekt ist schnell erklärt: Da Sie mit jeder Tilgungszahlung die Restschuld des Kredits dezimieren, und die Bauzinsen immer prozentual auf die Restschuld berechnet werden, sinken auch die absoluten Zinszahlungen mit jeder monatlichen Rate. Bis sie schließlich gegen Ende der Finanzierung kaum mehr ins Gewicht fallen und die Tilgung überwiegt.

mit professioneller Beratung und umfassenden Zinsvergleich in´s Eigenheim

Viele Experten aus dem Bereich Immobilienfinanzierung gehen davon aus, dass die Hypothekenzinsen mittelfristig aber wieder steigen werden und Baugeld für Immobilien wieder teurer werden könnte. Das bedeutet für alle, die mit dem Gedanken spielen, Haus oder Eigentumswohnung zu erwerben: Wer sich bald für ein Immobiliendarlehen entscheidet, kann sich heute die historisch niedrigen Hypothekenzinsen für die kommenden Jahre sichern!

Wer seine Immobilie günstig finanzieren möchte, sollte sich an unabhängige Baugeldvermittler wie hypodarlehen24 wenden. Darlehensinteressierte erhalten bei Ihrer Hausbank immer nur Angebote für Immobilienfinanzierungen eben jener Hausbank. Man kann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass ein anderer Finanzanbieter bessere Konditionen für Ihr Vorhaben bereithält. Ein Immobilienfinanzierung Vergleich aller Anbieter lohnt sich allemal.

Mit neutralen Vermittlern von Baugeld wie hypodarlehen24 verschaffen Sie sich einen Überblick über die Angebote von vielen Banken und erstellen gemeinsam auf Augenhöhe die optimale Finanzierungsstrategie. Die Berater von hypodarlehen24 besitzen jahrelange Expertise auf dem Gebiet der Immobilienfinanzierung. Sie berücksichtigen die individuelle Situation des Darlehensinteressierten und beziehen immer auch Fördermöglichkeiten wie die der KfW mit ein.

Das Angebot von hypodarlehen24 und seiner Berater ist für Sie völlig unverbindlich und kostenfrei! Da hypodarlehen24 nur bei erfolgreicher Vermittlung einer Immobilienfinanzierung eine Provision von der Bank erhält, hat die Beratung von Darlehensinteressierten auf höchstem Niveau und das Erarbeiten der optimalen und günstigsten Finanzierungsstrategie für hypodarlehen24 - Berater absolute Priorität. Dabei ist die Vermittlung garantiert unabhängig und immer nur auf Ihren finanziellen Vorteil bedacht.

 Kostenlos & unverbindlich Anfragen

 

Wie hoch dürfen die Kosten meiner Immobilie sein?

Viele zukünftige Immobilienbesitzer beschäftigt bei der Suche nach einem Haus oder einer Eigentumswohnung die Frage, wie hoch der maximale Kaufpreis ist, den sie sich leisten können. Wer sich erstmals mit einer Immobilienfinanzierung auseinandersetzt, unterschätzt oftmals die Nebenkosten, die zusätzlich zum Kaufpreis der Immobilie hinzukommen und nicht unbeträchtlich sind.

Die Nebenkosten setzen sich aus drei Bestandteilen zusammen: Zum einen wären da die Ausgaben für Notar und Grundbucheintrag. Hinzu kommt die Grunderwerbssteuer, diese ist je nach Bundesland unterschiedlich. Ist beim Verkauf der Immobilie ein Makler eingeschaltet, wird darüber hinaus auch eine Maklerprovision fällig. Auch deren Höhe hängt vom Bundesland ab und sie wird immer hälftig zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt.

Kosten einsparen bei der Immobilienfinanzierung

Für den Kauf eines Hauses brauchen Sie normalerweise mehrere Hunderttausend Euro. Entsprechend hoch fallen der benötigte Immobilienkredit und die damit einhergehende Kostenbelastung aus. Allerdings haben Kreditinteressierte verschiedene Möglichkeiten, die Kosten der Immobilienfinanzierung zu reduzieren. Diesbezüglich geben die hypodarlehen24 - Berater wichtige Tipps:

                                      • Eigenkapital
                                      • Muskelhypothek
                                      • Tilgungsrate
                                      • Zusatzsicherheiten
                                      • Förderungen
                                      • professionelle Zinsvergleiche

Immobilieninteressierte, die bereits Geld ansparen konnten, können die finanzielle Last durch die Immobilienfinanzierung senken. Dazu wenden sie möglichst viele Ersparnisse für den Hauskauf auf. Diese auch als Eigenkapital bezeichneten finanziellen Rücklagen vermindern den erforderlichen Darlehensbetrag. Folglich reduziert sich für die Bank das Ausfallrisiko der Grundbesitzfinanzierung. Hierfür berechnet sie oft geringere Zinsen, die sich wiederum vorteilhaft auf die Kosten des Baudarlehens auswirken.

Steuern Sie wenigstens 20 Prozent der Kaufsumme als Eigenkapital zur Immobilienfinanzierung bei. Denn es gilt: je mehr eigene Ersparnisse, desto tendenziell geringer die Zinskosten.

 Muskelhypothek, Tilgungsrate und Zusatzsicherheiten bei der Immobilienfinanzierung

Fehlt es Ihnen an Ersparnissen, die Sie zur Finanzierung Ihres Grundeigentums beisteuern können? In diesem Fall lässt sich der Eigenkapitalanteil womöglich durch eine Muskelhypothek erhöhen. Gemeint sind damit Eigenleistungen beim Hausbau. Diese lassen sich häufig auf das Eigenkapital anrechnen. Für gewöhnlich ist die Muskelhypothek aber auf rund 10 bis 15 Prozent der Darlehenssumme begrenzt. Durch den gesteigerten Eigenkapitalanteil vergrößern sich nun die Chancen auf eine kostengünstigere Hausfinanzierung.

Ein weiterer Parameter beim Baukredit ist die anfängliche Tilgungsrate. Der Hintergrund ist folgender: Bei einer klassischen Immobilienfinanzierung vereinbart der Grundstückseigentümer mit der Bank zu Beginn einen Tilgungssatz. Dieser legt fest, wie schnell der Darlehensnehmer den Hauskredit zurückzahlt. Je höher die Tilgungsrate, desto rascher schuldenfrei.

Und noch mehr: Da sich die Restschuld schneller verringert, sinken ebenso die Zinszahlungen über die Gesamtlaufzeit. Deshalb der Tipp: Um die Kosten der Finanzierung des Grundbesitzes zu reduzieren, entscheiden sich Hauskäufer für einen anfänglichen Tilgungssatz von 3 Prozent oder mehr.

Weiterhin können Kreditnehmer die Konditionen ihres Baukredits über Zusatzsicherheiten verbessern. Das ist insbesondere für diejenigen sinnvoll, die weder über ein festes Einkommen noch eine ausreichende Bonität verfügen. Als Zusatzsicherheiten sind beispielsweise geeignet:

                                  • 2. Darlehensnehmer mit festen Einkünften
                                  • Lebensversicherung
                                  • Bausparvertrag
                                  • schuldenfreie Immobilie

Aufgrund dieser zusätzlichen Absicherung ist die Bank häufig bereit, attraktivere Bauzinsen zu gewähren. Die Immobilienfinanzierung wird also günstiger.

Kosten senken mit Förderungen

Wenn es um die Einsparung von Kosten bei der Baufinanzierung geht, können auch Förderprogramme hilfreich sein. Erste Anlaufstelle hierfür ist die Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW. Sie vergibt auf Antrag sowohl zinsgünstige Hauskredite als auch Zuschüsse. Die Wahl des passenden Programms hängt davon ab, ob Sie eine Immobilie bauen, erwerben, energieeffizient sanieren oder altersgerecht gestalten wollen.

Daneben bieten das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie die einzelnen Bundesländer eigene Fördermöglichkeiten für Eigenheimbesitzer an. Wünschen Sie ausführlichere Informationen zu den Programmen, dann finden Sie diese in unserem Artikel zu den KfW-Darlehen.

Abschließend sei noch auf das hohe Einsparpotenzial durch einen professionellen Zinsvergleich hingewiesen. Denn am Markt sind zahlreiche Anbieter von Immobilienfinanzierungen vertreten. Damit die Immobilieninteressierten das Darlehen mit den besten Konditionen erhalten, vergleichen die hypodarlehen24 - Spezialisten die Angebote von Banken. Auf diese Weise lassen sich die Kosten Ihrer Grundeigentumsfinanzierung weiter minimieren.

 Kostenlos & unverbindlich Anfragen

Ablauf einer Immobilienfinanzierung

Der Ablauf einer Immobilienfinanzierung gestaltet sich für Sie im ersten Schritt einfach. Sie fordern bei uns  Finanzierungsvorschläge an, damit Sie bei der Immobilienfinanzierung günstige Zinsen erhalten und viel Geld sparen. Selbst wenn Sie sich noch nicht für eine Immobilie entschieden haben, sollten Sie uns gerne kontaktieren. Denn zusammen mit einem professionellen hypodarlehen24 - Berater können Sie im Vorhinein herausfinden, wie viel Immobilie Sie sich leisten können und welche Möglichkeiten staatlicher Förderung für Sie in Frage kommen.

In der Regel meldet sich ein professioneller hypodarlehen24 - Berater innerhalb von kurzer Zeit nach Ihrer Finanzierunganfrage. Unser Berater klärt Sie über alle Schwierigkeiten und deren Lösung bei der Immobilienfinanzierung auf, lotet die Möglichkeiten staatlicher Förderung aus und erstellt die optimale Finanzierungsstrategie für Ihr Vorhaben. Natürlich können Sie dabei alle Fragen stellen, die Ihnen wichtig sind und eigene Vorschläge mit einbringen.

Im folgenden Schritt prüft Ihr hypodarlehen24 - Spezialist die aktuelle Marktlage und vergleicht die Angebote von vielen namhaften Bankpartnern. Am Ende dieses Prozesses stehen eine Handvoll Finanzierungsvorschläge, die optimal auf Ihre Immobilie und Ihre individuelle Situation zugeschnitten sind. Gemeinsam mit dem professionellen Berater erörtern Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Angebote und entscheiden sich für die optimale Baufinanzierung. Dabei behalten Sie selbstverständlich immer die Kontrolle und treffen selbständig die Entscheidung.

Haben Sie sich für den optimalen Immobilienkredit entschieden, müssen noch einige Unterlagen für die Bank zusammengestellt und eingereicht werden. Dabei werden Sie von Ihrem hypodarlehen24 - Berater tatkräftig unterstützt, sodass die bürokratischen Hürden schnell genommen sind. Wird die Finanzierung nach Prüfung der Dokumente zugesagt, erhalten Sie die Vertragsunterlagen. Diese können Sie gemeinsam mit Ihrem hypodarlehen24 - Experten eingehend prüfen und Ihre Fragen anbringen.

Auch nach dem Vertragsabschluss steht der hypodarlehen24 - Berater Ihnen zu weiteren Fragen gerne zur Seite. Sei es bei Interesse für einen Modernisierungskredit oder der Anschlusskredit Ihrer Immobilie.

Die Finanzierungspartner von hypodarlehen24

Bei über 400 Banken, Sparkassen, Versicherungen und Bausparkassen finden wir gemeinsam eine Lösung, die zu Ihnen passt.

logo allianz

logo alte leipziger

logo axa

logo commerz

logo daa

logo db

logo degusa

logo dkb

logo dsl

logo ergo

logo hannoversche

logo huk

logo hypo

logo ing

logo psd

logo sparda

logo sparkasse

Die hypodarlehen24 TOP Zinsen

 

Beispiel:     80% Beleihungswert     Sollzins 1,21%     Eff. Jahreszins 1,27%
50%

Eff. Jahreszins 1,07 %*

80%

Eff. Jahreszins 1,27 %*

90%

Eff. Jahreszins 1,26 %*

100%

Eff. Jahreszins 1,82 %*

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.